Niqab (Les Trois)

textile, wood, wooden adhesive, spray paint, 2016

Die Skulptur zeigt drei scheinbar mit der arabischen Niqab bekleidet Figuren. Die Arme umeinandergelegt, vergegenwärtigen diese eine kleinste gemeinsame Gruppe. Die Kleidung der Niqab verortet die Personen im islamischen Kulturkreis. In der westlichen Kultur ist die Vorstellung und das Wissen über den Islam hauptsächlich durch die Medien geprägt. Auch dadurch wurde der Islam als Synonym für Terrorismus und Bedrohung und damit als Angstszenario etabliert.
In Europa wird über ein Verbot der Niqab / Burka diskutiert bzw. ist zum Teil schon in das Gesetz verankert. Die Skulptur fragt in dieser Hinsicht nach einer gegenwärtigen Politik des Rassismus, der Gendertheamatik, Religion, Nationalität, Identität und der Toleranz zwischen verschiedenen kulturellen Gesellschaften. Wer hat Angst vor wem?

Niqab (Les Trois), Sven Bergelt Niqab (Les Trois), Sven Bergelt Niqab (Les Trois), Sven Bergelt Installationviews, National Taiwan Museum of Fine Arts Taichung